Top

Spas und Schlamm

DIE THERMEN

Das Thermalwasser

Das Wasser des Euganeischen Thermalbeckens ist salz-brom-jodhaltiges Mineralwasser, mit einer Temperatur zwischen 86-88 °C. Dank der Mineralien kann es zu Inhalationstherapien, Balneotherapien, in den Thermalbädern und vor allem zum Reifen und zur Aufbewahrung des Thermalfangos verwendet werden, mit effizienter Wirkung bei der Behandlung verschiedener Pathologien.

Die Thermalkuren
Die Kuren: Fango, ozonisiertes Thermalbad, Spezialmassagen und Rehabilitation, Hydromassage, Inhalationen, Aerosoltherapie und Physiokinesetherapie. Besonders wichtig ist der Aspekt der therapeutischen Rehabilitation im Wasser der Schwimmbäder, geeignet zur Behandlung von Traumen bei Brüchen, Kontusionen, Distorsionen und Luxationen. Die Eigenschaften des salz-brom-jodhaltigen Wassers in Kombination mit Gymnastik führen auch bei der Behandlung und Vorbeuge von Osteoporose zu ausgezeichneten Ergebnissen.
Die besondere Zusammensetzung des Thermalwassers hat eine depurative Wirkung auf die Schleimhäute der Atemwege (Rachen, Kehlkopf, Bronchien). Ein Thermalwasser-Behandlungszyklus schenkt eine bedeutende schleimlösende und befreiende Wirkung.

DIE FANGHI

Der Fango von dem Hotel Therme Bellavista ist Teilnehmer der O.T.P.: (Osservatorio Termale Permanente dell'Università di Padova - ständige Thermal-Beobachtungsstelle der Universität von Padua) die die Qualitätskontrolle und den Reifeprozess des Thermalfangos überwacht. Die chemisch und chemisch-physikalische Struktur des "REIFEN FANGOS" garantiert die therapeutische Wirkung, womit er sich bestens für entzündungshemmende, schmerzstillende und muskelrelaxierende Therapien eignet. Nach einer 15 minütigen Packung wird der Fango mit der Thermaldusche entfernt. Danach taucht man 8/10 Minuten in die Wanne für das THERMALBAD ein, mit einer Temperatur von ungefähr 36°/38°C; diese ist nach dem Fangobad wichtig für die muskelrelaxierende Wirkung des Thermalwassers (durch die Zugabe von OZON erhält man ein weitere gefäßerweiternde Aktion, mit anregender Wirkung auf die Blutzirkulation). Nach der "schwitzenden Reaktion" wird mit einer reaktivierenden Massage die Muskel- und Nervenaktivität stimuliert.
Zu den üblicherweise behandelten Pathologien gehören:
OSTEOARTHROSE, OSTEOPOROSE, ARTHRITE, ARTHROSE ODER EXTRAARTIKULÄRER RHEUMATISMUS.


Der Therapiezyklus

Während der Woche der Fangotherapie erwartet Sie täglich ein vollständiger Gesundheitspfad, mit 6 Thermalfango-Anwendungen und 6 Thermalbädern.

1. Thermalfango-Anwendung
Mit Tonerde aus den Thermalseen in Arquà Petrarca und Lispida; der Fango wird mit einer Temperatur von 39°-42° C sanft aufgetragen und ruht 30 Minuten.

2. Thermalbad
Bevor man ein 10 minütiges, angenehmes Thermalbad genießt, wäscht man den Fang unter einer heißen Dusche ab. Schwitzende Reaktion.

3. Nach dem Bad und mit warmen Tüchern getrocknet, gehen Sie auf Ihr Zimmer, legen sich hin und gut zugedeckt kommt es 30-60 Minuten zur schwitzenden Reaktion.